Rohstoff Investments

Navigation
Home
Investment A bis Z
Börsen Lexikon A bis Z
Suchen & Finden
Kontakt
Impressum

Rohstoff Boerse Forex Option Traden 2018: Staatsanleihen - Der Staat als Schuldner
Staatsanleihen stellen eine hervorragende Möglichkeit zur Geldanlage und zur Erreichung höherer Renditen dar.

Viele Verbraucher suchen regelmäßig nach Möglichkeiten Geld anzulegen. Bei den Hausbanken sind über konservative Bankanlagen derzeit nur sehr geringe Renditen zu erzielen. Auf einem Tagesgeldkonto bekommen Verbraucher zum Beispiel z.Zt. circa 1% Zinsen.

Eine gute Alternative zu den normalen Bankanlagen sind eindeutig Staatsanleihen. Staaten sind in der Regel immer auf der Suche nach Kapitalgebern und frischem Geld. Es gibt die unterschiedlichsten Staatsanleihen mit den verschiedensten Laufzeiten. Grundsätzlich ist die Verzinsung höher als bei einer konservativen Bankanlage. Längere Laufzeiten bieten bei Staatsanleihen außerdem eine noch höhere Verzinsung. Die Höhe der Anlagebeträge wirkt sich bei Staatsanleihen jedoch nicht auf die Verzinsung aus.

Staaten können grundsätzlich nicht pleite gehen. Jedoch gibt es Zinsunterschiede bei den verschiedenen Staaten. Diese Zinsunterschiede sind auf die unterschiedliche Bonität zurückzuführen.

Hier finden Sie Aktien, Optionen, ETF, Realtime, DAX, Kurs, Entwicklung 2018, Preis, Chart und weitere Informationen zum Thema Staatsanleihen und Investment:

Links:

Staatsanleihen Informationen http://staatsanleihen.de/
Bundesschatzbriefe http://www.bundeswertpapiere.de/bundesschatzbriefe/
Zugriffe: 139168
Währungsinvestment
Online Checklisten
Commodity Investments
Holz Bauanleitungen